Ich habe mir lange überlegt wie ich, meinem Rhodesien Ridgeback etwas mehr natur Hund bieten kann, dass er  auch seine jagtliche Gene kontrolliert benutzen darf.

So sties ich auf die Hundeschulen, Natürlich Hund und Hundesicht, die verschiedene Angebote für Ersatzjagt, wie auch Jagdkontrollgruppe anbietet.

Also schauten wir zu erst in den Workshop: rassenspezifische Hetzjagd rein. Für Ayan etwas neues und wie er so ist, musste mal zu erst das Neue begutachtet werden und fand es anfangs nicht spannend einem Futterbeutel nach zu rennen. Zu Hause mit training, bekamm er so langsam Spass für diese Aktion und ist jetzt ein freudiger Hetzangel-Futterbeutel Treiber. 

Weiter besuche ich die Jagdkontrollgruppe, da wurde beim ersten mal geschaut, wie reagiert dein Hund bei verschiedenen Wildfährten.

Ist er ein Jäger oder ein Verjager.

Später war die Impulskontolle das Thema.

Danke an Natülich Hund und Hundesicht

für die immer tolle und lehrreiche Zeit  mit euch.

_DSC5375.JPG
_DSC5394.JPG
IMG_0949.jpg
IMG_09461.jpg
_DSC5374.JPG
IMG_0948.jpg
IMG_0978.jpg

Fotos von und mit Genehmigung von Natülich Hund

Danke A.Hofstetter für die Fotos